RAPS PROFI II

Приспособление для уборки рапса

Неоднократно оправдавшее себя приспособление для эффективной уборки рапса с быстрой амортизацией благодаря снижению потерь до 300 кг/га.

ZÜRN RAPS PROFI II: Доступно почти для всех марок комбайнов.

Предотвращение потерь — больший урожай!

Ihre Vorteile

Увеличение стола жатки на 80 см увеличивает собранный урожай благодаря снижению потерь.
Чрезвычайно быстрый монтаж и демонтаж; каких-либо изменений в зерновой жатке не требуется.
Ножевой привод через планетарную передачу для абсолютно линейной подачи и выдающейся производительности.
Запатентованный, механический привод узких боковых ножей — без верхнего приводного блока.
Очень незначительная вибрация и горизонтальные движения боковых делителей минимизируют потери в краевых зонах.
Очень прочная рамная конструкция для многолетних уборочных сезонов с шириной захвата до 35 футов.

Zürn Vorsatzschneidwerke

Verluste vermeiden - mehr ernten!

Unabhängige Institute haben ermittelt, dass die Verluste durch den Einsatz eines Raps-Vorsatzschneidwerkes um bis zu 300 kg (3 dt) pro Hektar reduziert werden können. Durch die Verminderung der Rapskörner-Verluste macht sich ein Raps-Vorsatzschneidwerk schnell bezahlt.

Wir helfen Ihnen, die Erntemenge zu steigern

Mit den zehntausendfach bewährten Zürn Vorsatzschneidwerken

Ein Raps-Vorsatzschneidwerk macht sich in kürzester Zeit und bereits geringer Hektarzahl bezahlt: *

  • Der verlängerte Tisch verhindert, dass durch die Haspel ausgeschlagene Körner vor dem Schneidwerk auf den Boden fallen.
  • Die Seitenmesser trennen die ineinander verwobenen Rapsstängel. Dadurch wird verhindert, dass die empfindlichen Schoten seitlich aus dem Bestand herausgezogen werden und dabei aufplatzen.
  • Ein weiterer Effekt ist an der Einzugsschnecke zu beobachten. Diese erfasst das Erntegut und reisst insbesondere im mittleren Bereich, wo die Einzugsfinger das Erntematerial dem Schrägförderer zuführen, die Schoten aggressiv auf. Körner spritzen nach vorne aus dem Schneidwerk heraus. Mit einer Schneidwerks-Verlängerung werden auch diese Körner aufgefangen.

In der Summe ergibt dies eine signifikante Reduzierung der Ernteverluste und einen Mehrertrag von ca. 10 %. *

* Dies wurde in einer Studie des unabhängigen französischen Landtechnik-Institutes CETIOM (Centre Technique Interprofessionnel des Oléagineux Métropolitains) eindrucksvoll bestätigt.